Harte & weiche Faktoren bei der Unternehmensbewertung


© Barbro Bergfeldt – Shutterstock.com

Die einen lassen hartgekochte Eier links liegen, die anderen weichgekochte! Nicht so bei der Unternehmensbewertung. Dort werden harte genauso wie weiche Faktoren zur Bestimmung des Unternehmenswertes unter die Lupe genommen.

Welche dazu gehören und wie Sie diese zu Ihrem Vorteil optimieren können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Jetzt lesen